Ferienprogramm so ganz anders

Die Erste Hilfe lebt vom gemeinsamen tun, von Körperkontakt und Nähe. In vielen Jahren haben wir Schnupper-Erste-Hilfe-Kurse beim Ferienprogramm angeboten. Mit der Corona-Pandemie und der damit verbundenen weltweiten Veränderungen im Umgang miteinander und das Einhalten der AHA –Regeln war ein Ferienprogramm so nicht mehr durchführbar. Wir sind gerne dem Wunsch des Bürgermeisters nachgekommen und haben ein Alternativprogramm angeboten. Das daraus bestand, dass wir den teilnehmenden Kindern eine Anleitung für einen Kopfverband, Verbandmaterial, Kreuzworträtsel und Bastelbogen zukommen ließen. Ein Bild vom Kopfverband musste dann an uns zurück gesendet werden, so dass wir diesen beurteilen und nominieren konnten. Die Teilnehmerzahl war überschaubar,, so dass wir vergangenen Dienstag an Cellin Schmidt ein Geschenk als Dankeschön für ihren tollen Kopfverband überreichen konnten.

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden